Hygienemaßnahmen beim TSV Günterfürst

Der TSV Günterfürst richtet im sich im Bereich Fußball nach dem Hygienekonzept des HFV

Um den Spielbetrieb weiter gewährleisten zu können bitten wir alle sich nach den folgenden Regeln zu richten :

Vielen Dank

Regeln für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der Fußballabteilung beim TSV Günterfürst

Vorwort

Die Lockerungen im Rahmen der Corona-Maßnahmen lassen ab dem 09. Mai 2020 wieder einen Trainingsbetrieb unter unbedingter Einhaltung der allgemein bekannten Kontakt- und Abstandsgebote (1,50 Meter zwischen den Personen) zu. Der Hessische Fußball-Verband hat uns dazu einen Maßnahmenkatalog mit Empfehlungscharakter zukommen lassen, auf dem die folgenden Regeln basieren, auf die sich die Abteilung Fußball in Abstimmung mit dem Präsidium des Vereins verständigt.

Grundsätzlich gilt: Die Entscheidung über die Durchführung eines Trainings fällt der verantwortliche Trainer in Abstimmung mit den Spielern und Eltern bei Jugendmannschaften.

Allgemein

Grundsätzlich sollte niemand am Trainingsbetrieb teilnehmen, der typische Grippesymptome aufweist oder von solchen in seiner Familie berichtet. Nach einem positiven Coronavirus-Test innerhalb der Familie eines Spielers oder Trainers ist die Teilnahme am Trainingsbetrieb für 14 Tage nicht möglich.

Der Trainingsbetrieb findet grundsätzlich auf dem Sportplatz statt, wobei die Grundregel „maximal 10 Spieler pro Platzhälfte“ einzuhalten ist. Laufeinheiten (Lauftraining) können im Seniorinnen-/Seniorenbereich in Eigenverantwortlichkeit unter strikter Einhaltung der jeweils aktuellen behördlichen Auflagen (Anzahl der Personen / Mindestabstand/ Hygiene-Vorschriften) auch außerhalb des Sportplatzes durchgeführt werden.

Das Trainingsgelände wird wie bisher durch die Trainer auf– und unmittelbar nach Trainingsende abgeschlossen. Außerhalb des Trainingsbetriebs ist der Aufenthalt auf dem Sportgelände nicht gestattet.

Umkleidekabinen und Gastronomiebereich müssen geschlossen bleiben – Umkleide- und Duschmöglichkeiten bestehen nicht. Spieler und Trainer kommen in Trainingskleidung zum Sportplatz und verlassen diesen in dieser Kleidung auch wieder. Über die Sommermonate sollte das kein Problem darstellen.

Zuschauer oder Begleitpersonen sollten den Trainingseinheiten nicht beiwohnen – Eltern, die das Training ihrer Kinder abwarten wollen, warten in oder an ihren Fahrzeugen.

Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen die Trainer Anwesenheitslisten führen und aufgetretene Corona-Symptome schriftlich festhalten.

Sicherheitsvorkehrungen

Es stehen ausreichend Hand- und Flächen-Desinfektionsmittel zur Verfügung. Die Trainer tragen dafür Sorge, dass alle Trainingsteilnehmer sich vor und nach dem Training unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5 bis 2 Meter) die Hände desinfizieren und sind selbst für die Desinfektion der Trainingsmaterialien verantwortlich. Sollte ein Toilettenbesuch erforderlich sein, stellt jeder Nutzer die umgehende Desinfektion der Toilette mit den vorhandenen Desinfektionsmitteln sicher.

Ablauf Trainingsbetrieb

Ausschließlich die Trainer besorgen die unbedingt notwendigen Trainingsmaterialien (Bälle, Hütchen etc.) im Ball-Raum und desinfizieren diese im Idealfall vor und nach dem Training. Der Ball darf von Feldspieler(inne)n nur mit den Füßen berührt werden, nicht mit den Händen oder dem Kopf. Torhüter(innen) sind gehalten, nicht in ihre Handschuhe zu spucken und sollten diese mehrfach während der Trainingseinheit desinfizieren. Die Abstandsregelungen müssen zwingend eingehalten werden, Zweikämpfe sind unbedingt zu vermeiden.

Wir bitten dringend um die Einhaltung dieser Regeln. Nur so tragen wir ausreichend für die Gesundheit aller Beteiligten Sorge.

Michael Schwede
1. Vorsitzender
Mark Ripper
Spartenleiter
Fußball
Oliver Naas
Jugendleiter
Fußball
Lena Vay
Spartenleiterin
Damen-Fußball

Kreispokalendspiele der A- und B-Junioren

Am Samstag, den 28.09.2019, finden die beiden Kreispokalfinale der A- und B-Junioren statt. Als Austragungsort wurde der Kunstrasenplatz beim TSV Günterfürst ausgewählt.

Beginnen wird der Finaltag mit dem Endspiel der B-Junioren. Hier treffen die Mannschaften von der FSV Erbach und der JSG Rothenberg/ Oberzent aufeinander. Spielbeginn ist um 13:30 Uhr.

Im Anschluss findet das Pokalfinale der A-Junioren statt. Hier spielen die Mannschaften von der JSG Sensbachtal/ Oberzent und der SG Sandbach den Pokalsieger aus. Das Spiel wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

Der TSV Günterfürst und die teilnehmenden Mannschaften würden sich über einen regen Zuschauerzuspruch freuen um den Spielen einen passenden Rahmen zu verleihen. Das Sportheim ist an diesem Tag selbstverständlich geöffnet, so dass für Speisen und Getränke bestens gesorgt ist.

Hessenpokal A-Junioren – Junglilien sind zu Gast im Odenwald

Am kommenden Samstag, den 20.10.2018, spielen die A-Junioren ihr Spiel des Jahres. In der ersten Runde des Hessenpokals treffen die Jungs der JSG Günterfürst/Hetzbach auf den Nachwuchs des SV Darmstadt 98. Die Junglilien liegen derzeit auf dem 2. Platz in der Hessenliga!

Das Spiel wird um 16:30 Uhr in Hetzbach angepfiffen.

Viel Spaß Jungs bei diesem tollen Ereignis. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

TSV-Cafeteria beim Erbacher Flohmarkt

Liebe Sportfreunde,
der TSV bewirtet am Sonntag, 19.08.2018 die Cafeteria beim Erbacher Flohmarkt. Um ein ansprechendes Kuchenbuffet anbieten zu können, bitten wir um Kuchenspenden und suchen helfende Hände. Alle weiteren Informationen sind dem beigefügten Anhang zu entnehmen. Bereits jetzt ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!
Vorstand des
TSV Günterfürst 1909 e.V.

Flohmarkt 2018

B-Junioren steigen in die Gruppenliga auf

 

Die B-Junioren der JSG Hetzbach/Günterfürst haben im Rückspiel um den Aufstieg in die Gruppenliga Darmstadt gegen den JFV Wald-Michelbach/ Absteinach die 0:1 Niederlage aus dem Hinspiel wett gemacht.

Zunächst sah es allerdings nicht danach aus, denn der JFV ging mit 1:0 in Führung. Die Jungs um die Trainer Kevin Ihrig und Sören-Rico Schwinn gaben aber nicht auf und konnten letztendlich nach späten Toren von Kevin Schuhmann (2) und Silas Schwinn noch mit 3:1 gewinnen und machten damit den Aufstieg in die Gruppenliga perfekt.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und die Trainer.

A-Junioren sind Hallenkreismeister der Saison 2017/2018

Am vergangenen Wochenende standen die Futsal-Hallenkreismeisterschaften der A-Junioren auf dem Programm. 6 Mannschaften trafen sich in Beerfelden um den Hallenkreismeister auszuspielen.

Bemerkenswert hierbei, dass sich die JSG Michelstadt/ Günterfürst/ Hetzbach als einzige Mannschaft mit 2 Teams für die Hallenendrunde qualifizieren konnte.

Am Ende reichte es für die zweite Mannschaft zu einem vierten Platz.

Die erste Mannschaft belegte am Ende nach 5 Spielen ungeschlagen den ersten Platz und ist damit Hallenkreismeister der Saison 2017/2018. Damit qualifiziert sich die Mannschaft für die Regionenmeisterschaft am 17.02.18 in Stockstadt.

Herzlichen Glückwunsch an Team und Trainer.

Fußballfahrplan für das kommende Wochenende

Senioren:

Kreisliga B Odenwald, 19.11.2017

TSV I b – TSV Sensbachtal 1:4

Kreisliga A Odenwald, 19.11.2017

TSV – TSV Höchst I b 5:1

 

Damen:

Kreisoberliga Darmstadt, 18.11.2017

DSG Rimbach/ Auerbach – SG Günterfürst/Hetzbach 2:0

 

Junioren:

D-Junioren Kreisliga Odenwald, 18.11.2017

FV Mümling-Grumbach – TSV 0:6

C-Junioren Gruppenliga Darmstadt, 18.11.2017

JFV Bürstadt – JSG Günterfürst/Oberzent 4:0

A-Junioren Kreisklasse Dieburg/Odenwald, 18.11.2017

KSV Urberach – JSG Michelstadt/Hetzbach/Günterfürst II 2:1